Bedingungen zur Teilnahme an den Orchesterkursen der Rheinischen Orchesterakademie Mainz e. V. (Teilnahmebedingungen)

1. Die Orchesterkurse (Akademien) der Rheinischen Orchesterakademie Mainz e. V. (Veranstalter) sind offen für junge Musiker sowie Studenten und Schüler (Bewerber) mit fortgeschrittenen Instrumentalkenntnissen und grundlegenden Erfahrungen im Orchesterspiel.

 

2. Interessierte junge Musiker, Studenten und Schüler können sich jederzeit, aber innerhalb der vom Veranstalter festgesetzten Anmeldefristen zur Teilnahme an den Akademien bewerben. Eine Bewerbung ist nur mit dem dafür vom Veranstalter vorgesehenen Formular möglich. Das Formular muss vom Bewerber vollständig ausgefüllt und unterschrieben bei der Geschäftsstelle des Veranstalters eingereicht werden. Mit seiner Unterschrift erkennt der Bewerber die Teilnahmebedingungen des Veranstalters an.

 

Bei noch nicht volljährigen Teilnehmern ist die Einverständniserklärung der/s Erziehungsberechtigten erforderlich.

 

3. Eine Zusage durch den Veranstalter verpflichtet den Bewerber zur Teilnahme an der gesamten Akademie inklusive aller Proben.

 

4. Zur Durchführung der Akademien erhebt der Veranstalter von den Teilnehmern zuvor festgesetzte Kursgebühren. Die Kursgebühren werden mit der Zusage durch den Veranstalter in vollem Umfang fällig.

 

5. Bei Absage des Kursteilnehmers muss dieser für einen gleichwertigen Ersatz sorgen, der ebenfalls in vollem Umfang an dem Orchesterkurs teilnimmt. Die Kursgebühr wird nur dann zurückgezahlt, wenn der Ersatz die Kursgebühr selber in vollem Umfang übernimmt. Wird kein gleichwertiger Ersatz besorgt, wird die gesamte Kursgebühr einbehalten. Davon ausgenommen sind Krankheitsfälle (Nachweis durch Attest). Bei Absage des Kurses durch den Veranstalter wird die volle Kursgebühr zurückerstattet.

 

6. Die organisatorische und die künstlerische Leitung des Orchesterkurses (Vorstand der Rheinischen Orchesterakademie Mainz e. V. und der jeweilige Dirigent) behält sich die Auswahl der Teilnehmer ausdrücklich vor. Auswahlkriterien können sein:

 

  • frühere Teilnahme des Bewerbers an Orchesterkursen des Veranstalters
  • Mitgliedschaft des Bewerbers in der Rheinischen Orchesterakademie Mainz e. V.
  • Zusage des Bewerbers zur vollen, regelmäßigen und pünktlichen Teilnahme am jeweiligen Orchesterkurs (Teilnahme an allen Proben)
  • auf dem Bewerbungsformular angegebene Referenzen
  • Probespiel

 

Mainz, 16. November 2004

 

Vorstand der Rheinischen Orchesterakademie Mainz e. V.

 

Jan-Sebastian Kittel, Vera Waßmann, Friederike Heile, Ludwig Zeller